reflections

Im Moment halte ich mein Gewicht. Gestern hab ich mich seit langer Zeit wieder getraut, mich auf die Waage zu stellen. Es waren 74kg. In letzter Zeit hab ich mich wieder extrem fett gefühlt und habe gestern wieder wenig gegessen. Ich war ja fünf Wochen in der Schule und jetzt arbeite ich wieder seit drei Wochen. Die Ausbildung hat begonnen. Ich wohne mit zwei Mädels aus meiner Klasse zusammen, die auch in dem Hotel arbeiten. Ich war die ersten drei Wochen an der Rezption und ab Freitag bin ich im Kids Park.

Es hat gestern gut geklappt weniger zu essen. Ich hab mir in den letzten Wochen wieder angewöhnt nur Light-Sachen zu kaufen. Ich glaub, ich hab so Macken wegen der Essstörung, die ich nie wieder wegkriege.. Aber naja, ich kann ja nichts anderes erwarten. Manchmal weiß ich nicht, ob ich glücklich mit der Essstörung bin oder nicht. Mir ist aufjeden Fall klar geworden, dass sie für IMMER irgendwo in mir steckt. Auch wenn ich ein paar Monate mal normal esse, sie kommt wieder. Es überfällt mich einfach, auch wenn ich es gar nicht will, weil ich eigentlich glücklich bin.
Ach, es ist alles so schwierig.

Liebe Grüße, Lara

2 Kommentare 1.12.10 12:49, kommentieren

Werbung


Ola, boa noite..

Ja, heute hatte ich meine letzte portugiesisch stunde und ich muss sagen, diese sechs Monate Unterricht haben mir voll geholfen. Ich kann so gut wie alles sagen und mich verständigen. Natürlich werd ich das Fach in der Schule auch nochmal haben und ich bin gespannt, wies da losgeht. Am Montag fängt die Schule an. Nur noch zwei Tage in Albufeira. Morgennachmittag gehe ich ein Bier trinken mit meiner Ex-Portugiesischlehrerin (oder Wasser für mich), abends geh ich an die Bar und verabschiede mich von meinen alten Kollegen, die mir sehr fehlen werden und danach gehts Party machen mit meinen Freunden, den anderen Animateuren und den Praktikanten. Freu mich schon, ich werd mir wahrscheinlich ein Bier gönnen (dann bin ich bestimmt schon so besoffen, weil ich tagsüber nix esse) Hoffe nur, dass ich von dem Bier nicht zunehme. Wie viele Kalorien hat ein halber Liter Bier? Weiß das zufällig jemand?

Nunja, komm ich zum heutigen Tag. Wie gesagt, ich hatte Portugiesischunterricht, danach bin ich mit einer Freundin an den Strand gegangen, dann bin ich an einen anderen Strand gegangen um Fotos zu machen und jetzt bin ich hier. Nicht so spannend. Aber gegessen hab ich so um14:40Uhr einen Naturjoghurt und einen Apfel. Gewogen hab ich heute morgen 72,8kg, also 500gr, weniger als gestern. Ich hate heute zwischenzeitlich echt hunger und jetzt hab ich nur Appetit auf etwas, aber wenn ich nur an die Kalorien vom fettigen, portugiesischen Essen denke.. Das schreckt mich schon wieder ab. Gleich gehe ich noch in eine brasilianische Bar mit ner Freundin, da gibts so leckere Pastels, so gefüllte Teigtaschen (dafür würd ich sterben) aber ich verzichte. Sie möchte auch nur was trinken, weil sie schon gegessen hat. Meine Rettung.. Naja, ich werd mich morgen nochmal melden und dann wahrscheinlich erst wieder nächste Woche, wenn ich in der Schule bin..

Liebe Grüße, Lara
Bleibst stark....

1 Kommentar 30.9.10 21:54, kommentieren

Da bin ich mal wieder..

Ich dachte ja echt ne Zeitlang, dass ich diese Essstörung hinter mir hab, weils den Sommer über echt gut lief.. Aber es war wie im Frühjahr, wo mir viele sagten ich hätte abgenommen (ohne, dass ich bewusst Diät gemacht hab) ja und jetzt das selbe.. Ich war bei knapp 78kg und in den letzten Wochen wurde mir wieder gesagt, ich hätte abgenommen. Hab mich also gewogen und ich war bei 75,4kg. Ja und jetzt bin ich wieder mittendrin. Das letzte mal so richtig gegessen hatte ich Samstag und Samstagabend war ich unterwegs und war vollends betrunken. Ich dachte von dem ganzen Bier hab ich gleich 2kg zugenommen, aber ich hatte auf Sonntag abgenommen.. War merkwürdig. Sonntag konnte ich wegen dem Kater mal gar nichts essen und seit Montag ess ich jeden Tag einen Naturjoghurt und ein Stück Ost dazu. Also unter 200kcal am Tag. Heute morgen waren es auch schon 73,3kg. Ich bin mir nur nicht sicher obs stimmt, da wir auch eine normale Waage haben (die mit Zeiger, wo mans nur undeutlich erkennt) und da bin ich auf 70kg. Ich weiß also nicht, welche Waage mich anlügt.. Ich rechne einfach mit dem der Digitalwaage. Ich geh mal vom höherem Gewicht aus..

Nach dem aufstehen fühl ich mich meistens voll k.o. und will nix machen. Aber ich zwing mich immer irgendwo hinzugehen, damit ich kein FA hab und wenn ich wiederkomme fühl ich mich besser. Immer wenn ich mich schwach fühle, dann hab ich meist ein FA. Das hab ich die letzten Tage noch gut vermieden. Nur ich arbeite seit dem 5. September nicht mehr im Hotel und deshalb hab ich zu viel Zeit. Naja, ist auch gut nicht mehr zu arbeiten, weil ich im Hotel während der Arbeit zu viel getrunken hab. Da hab ich wohl auch zugenommen. Jeden Tag Alkohol. Am Samstag ziehe ich um. Ich verlasse mein geliebtes Albufeira und ziehe nach Portimao.. Ja, ich bin immernoch in Portugal und ich liebe dieses Land. Zwar bin ich hier mit der Essstörung unglücklich, im Gegensatz zu Deutschland, da meine Mutter mich da beachtet und ständig damit genervt hat ich soll mehr essen (mehr hat sie allerdings nie getan) ja und hier.. Hier mach ichs für mich und sitz im Teufelskreis. Naja, am Montag dem 4. Oktober fängt dann die Schule an. Ich mache eine Ausbildung zur Hotelfachfrau für 2 1/2 Jahre in Portimao. In welcher Stadt mein Hotel ist, weiß ich allerdings noch nicht. Hoffe in der Nähe von Albufeira, denn hier sind meine ganzen Freunde..

Nun gut, also ich bin wieder da und werd euch ab un zu (täglich) berichten, was im sonnigen Portugal und mit mir passiert.. Ich passe schon wieder in meine alte Jeans, die mir meistens nur passt, wenn ich Diät mach. Sonst bin ich zu fett. Ich bin so happy, da ich diese Jeans liebe...
Also, man sieht sich, liebe Grüße
Lara

2 Kommentare 29.9.10 22:08, kommentieren



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung